Jürgen Greiner Autor

eBay (ohne Kleinanzeigen) und PayPal
Fortsetzung Seite 4

Das erspart Ihnen viel Ärger, den sie spätestens dann ertragen müssen, wenn sie wieder fit sind. Außerdem haben Sie während dieser Zeit vermutlich so viele schlechte Bewertungen gesammelt, dass Ihnen möglicherweise sogar der Ausschluss drohen kann. Aber vor allem, wenn es tatsächlich zu Strafanzeigen gegen Sie gekommen wäre, dann würde dies für ihre Unschuld sprechen, was vermutlich zu Einstellungen der Verfahren führen wird.

Es gibt aber auch Zeitgenossen, die das Ziel haben, sich als Power-Seller, also als eine Person, die viel verkauft, eine Existenzgrundlage aufzubauen. Dies klappt eigentlich nur, wenn man beständig im Internet nach besonderen Angeboten wie Restposten oder sonstigen reduzierten Waren sucht, die man günstig erwerben kann, wenn man davon größere Mengen abnimmt. Eigentlich sind solche Leute ganz pfiffig, denn sie entwickeln ein Gespür dafür, wo man etwas günstig bekommen kann.

Solche Angebote gelten in der Regel nicht für den Endverbraucher, der von der Ware nur ein Stück benötigt, sondern für Zwischenhändler, die eine größere Stückzahl abnehmen. Wenn so ein Zwischenhändler zum Beispiel bei einem Flachbildfernseher eine Gewinnspanne von 100 oder vielleicht auch nur von 50 Euro habe, dann lohnt es sich schon, 10 oder gar 25 Stück davon zu kaufen. Der Nachteil für den Zwischenhändler ist jedoch der, dass er das unternehmerische Risiko trägt, dass er nämlich zuerst alle Geräte kaufen (und auch bezahlen) muss, bevor er sie weiter verkaufen kann. Je teuerer der Gegenstand ist, mit welchem hier Handel getrieben wird, desto größer wird auch das unternehmerisches Risiko, aber desto größer kann auch der erwartete Gewinn werden.

1234 56789Übersicht Beiträge
----
Jessica und die Odenwaldbande
Zurück zur Startseite